Schlagwort-Archive: Tourismus

Vatertag

  Ostkreuz. Fünf langhaarige Männer stehn vor einem Kiosk an der Ecke Kinzinger. Ellbogen, Bierflaschen und Teller ? auf einem Umspannhäuschen abgestellt. Am Bordstein zur Scharnweber schmurgeln marinierte Nackensteaks auf dem Grill. Als ich anhalte, weil ich das Topmotiv  knipsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Arbeit, Berlin, fahrrad, tourismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Flugzeuge von unten

Stärker könnte der Kontrast kaum sein: gleissende Hitze am Strand von Rio, kahle Bäume in Berlin. Immerhin sehe ich auch von meinem Schrebergarten aus die Flugzeuge von unten. Alle Blätter sind heruntergefallen. Bei den ordentlichen Nachbarn stehen sie schon in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Beim Griechen in der schwäbischen Provinz oder die rechte Hand des Mondes

x Hinterm Tresen stehen ruppige Kerle, die man sofort mag. Wie der eine zärtlich die Lade der Kaffeemaschine zuknallt, der andere hustet und sich sofort eine Kippe anzündet und „so“ sagt. Sie sind seit über 35 Jahren hier, sprechen aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der rote Hut

Er hat keinen Rollkoffer, sondern einen alten Rucksack ohne Schnappschnallen, Riemengebändel und elastischen Verschnürungen. Unter seinem Arm klemmt eine zusammengerolte Decke mit schmuddeligem Kinderbettbezug. Er hat bestimmt keine noch so günstige Übernachtungsmöglichkeit im Internet gebucht. Er ist allein unterwegs. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Verlaufen ist der neue Trend.

Heute mal ein Artikel von mir zum Stadterkunden aus der Printzeitung…Und der ging so:. Gehen Sie zur nächsten Bushaltestelle. Nehmen Sie den ersten Bus Richtung Innenstadt. Steigen Sie an der zwölften Haltestelle aus. Nehmen Sie die erste Straße links. Sobald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Vollmond

Schon wieder Vollmond. Wie soll ich da zum was lesen oder Tagebuch schreiben kommen? Auf der östlichen Seite jenseits des Wassergrabens, der die Altstadt von Chiang Mai mit ihren Tempeln quadratisch umfasst, gibt es Rotlichtbars mit sehr vielen Mädchen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hängematte für die Nerven

Samstag nachmittag treffen sich die Männer zum Hahnenkampf. Geldscheine wechseln Hände, ein Geschrei ist, die Hahnbesitzer sengen ihren Kampftieren den Unterleibsflaum ab, spitzen ihre Federn an und beißen ihnen den Kamm ab, um sie so richtig anzuspornen. Die Reisfelder sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

neumond

Mondwechsel, Landwechsel. Der Mekong ist hier zu Monsunzeiten bis zu 13 Kilometer breit. Von den „4000 Inseln“ ist nur eine Handvoll bewohnt. Ich bin in Don Det, das ist in Laos. Mein kambodschanisches Visum lief aus. Hier ist es jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fischer gibts auch

So soll es sein, Sonne, Strand, Meer und Fischer gibts auch. Und Fahrrradverleiher und Instantkaffee, Herz was wünscht Du noch? Ein bisschen Sonnenbrand? Ein Pfund leckere Stinkfrucht? Alles da. Der Golf von Thailand (oder ist hier schon das südchinesische Meer?) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Easy going

Herrlich, es regnet! Nach 12 Stunden Busfahrt mit Umstieg in Phnom Penh bin ich tatsächlich am Meer. Kep ist ein kleines Nest, hat über fünf km Länge verteilt Hotels und Gästehäuser, das „Zentrum“ ist ein Miniaturplatz mit ein paar Imbiss-Buden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

pole position

Heut hat mich ein französischer Fettsack in kurzen Hosen angemault, weil ich nicht aus seinem Foto ging. Ja, auch ich hab hunderte von Fotos geschossen mit ohne Leute, als ob ich allein wär inmitten der pittoresken Ruinen, der himmelhohen Bäume, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

tempel der frauen oder besserwisserei

Zaha Hadid hat eine Gedenkstätte für die Opfer der Roten Khmer für die Hauptstadt Phnom Penh entworfen. Es sieht blumig aus, besteht aus viel geschwungem Holz und Glas und soll auf 8000 qm Fläche Museum, Forschungszentrum und Bibliothek bieten. Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

wir haben Manieren

Wir trampeln nämlich überhaupt nicht die schönen alten Khmer Ruinen nieder, wie manche Stubenhocker mit Internetanschluss zuhause behaupten. Für die beliebtesten Motive aus Lara Croft gibts hier sogar extra Bühnen. Da stehen die Touristen geduldig im Pulk an. Ansonsten laufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

huch, die sonne geht unter

Neiiin, es war nicht Angelina Jolie, kein Ufo, auch nicht der König mit seinen fliegenden Elefanten, der hier angeritten kam, es war auch nicht die Bäurin mit ihren drei Kühen, für die sie ziellos mit der Machete Gras schnitt, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen