Schlagwort-Archive: Fremde

Pflanzen, Tiere, Sensationen

Der Garten sei der Spiegel der Welt, lese ich in einem preisgekrönten Büchlein. Das Paradies, das eingehegte Wilde, die gestaltete Natur. So wie ich mich in ihm und zu ihm verhalte, so bin ich zur Welt. Zwanghaft, pingelig, dominant oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeit, Bücher, Berlin, Buch, garten, Kirchen, Literatur, Reise, Rentner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Let’s go wild

Strand  von Kaibola auf Kiriwina, Trobriand Islands Wo wollen Sie hin? Nach Utopia? Der Zollbeamte am Flughafen von Port Moresby, der Hauptstadt von Papua Neuguinea, krächzt ein heisernes Lachen heraus, klebt ein Viusm für 60 Tage in unsere Pässe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Insel, Reise, tourismus, travel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Flugzeuge von unten

Stärker könnte der Kontrast kaum sein: gleissende Hitze am Strand von Rio, kahle Bäume in Berlin. Immerhin sehe ich auch von meinem Schrebergarten aus die Flugzeuge von unten. Alle Blätter sind heruntergefallen. Bei den ordentlichen Nachbarn stehen sie schon in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tradition und Moderne

So verbraucht der Slogan von Tradition und Moderne auch ist, bei Fotos kommt er immer nocht super. Heute früh schauten wir uns das Kanurennen an. Stimmung wie bei den Bundesjugendfestspielen, statt Olympiade eher Strandbad. Von einer Leni-Riefenstahl’schen Heroisierung der Körper … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nennen wirs Fortschritt

Noch ein Versuch, mich als Sportreporter zu profilieren. Aber gegen das latente Bauchgrummeln (Bohnen?) stärke ich mich davor noch bei einem Medizinmann mit einem braunen Gebräu in einem Plastikbecherchen. Er hat mit einem Drahtgestell – selbstgebastelt, ansonsten wie bei Bob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Körpermarkierung

Zur Eröffnungstermonie im Stadion fliegt die brasilianische Präsidentin ein, wir sind nicht akkreditiert, deshalb dürfen wir nicht rein. Wir sind nicht die Einzigen. Eine überschaubare Delegation von halbnackten, aber schön rot bemalten Indianern bewegt sich unter viel Kameraaufmerksamkeit ans Eingangsgatter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Markierungen.

Als ich Wetter in Palmas googelte, hieß es 18 Grad. Es sind aber eher 35, denn das Palmas wo ich inzwischen bin nach zwei weiteren Flügen, das liegt nicht auf den Canaren oder Mallorca, sondern in Äquator- und Amazonasnähe. Palmas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Easy going

Herrlich, es regnet! Nach 12 Stunden Busfahrt mit Umstieg in Phnom Penh bin ich tatsächlich am Meer. Kep ist ein kleines Nest, hat über fünf km Länge verteilt Hotels und Gästehäuser, das „Zentrum“ ist ein Miniaturplatz mit ein paar Imbiss-Buden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen