Schlagwort-Archive: Asien

Your beauty restored

Das ehemalige Gefängnis würde zum öffentlichen Park mit Trimmdich-Geräten umgewandelt. Männer heben rostige Gewichte. Ein älteres Paar läuft barfuß im Kreis auf einem Muster aus senkrecht eingemauerten Kieselsteinen. Das dient der Fußzonenreflexmassage.  Es tut weh, ich schaff nur eine Runde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, asien, Errinnerung, Food, Memory, Reise, Tempo, tourismus, travel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Handarbeit

    Die ältere Frau, die den Kutter steuert, mit dem man den Fluss zur Innenstadt überquert, hat lange silberne Fingernägel. Ein Mädchen mit einer Rollbude macht den besten Kaffee. Beim Markt säumt eine Näherein meine abgeschnittene Gartenhose. Im Fischerzubwhörladen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Chips- und Schnulzenwunder

Fast den ganzen gestrigen Tag saß ich im Bus von Pnom Penh nach Kratie, sollt eigentlich nur vier einhalb Stunden gehn, dauert aber dann knapp neun. Viele Einheimische stiegen aus und ein, mit Säcken und schweren Gepäckbündeln, einmal wurden auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Gegenwart betrügen

Vor dem Eingang zu meinem Hotel stehen drei Tischchen mit Korbstühlen. Es gibt Bier vom Fass, deshalb treffen sich hier am Spätnachmittag gerne ein paar Pot Pats. So nennt der „Kampot Survival Guide“, ein ziemlich lustiges englischsprachiges Umsonstblättchen, die hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

lazy sunday afternoon

Die Männer spielen Boule oder Schach oder hocken in Kneipen zusammen vor dem Fernseher. Die Frauen sitzen draußen vor, haben bunte Kopftücher auf und wollen sich nicht knipsen lassen. Die Kinder posieren und wollen Geld dafür. Das Fischerdorf am Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

kommunikation wird überbewertet

Fußpilz in Bangkok, Flatulenz in Battambang und zwölf Stunden im Gefrierfach des Überlandbusses hab ich locker weggesteckt, da werd ich wohl auch noch Holger aus Darmstadt oder Horst aus Düsseldorf ertragen. Seit drei Tagen bin ich nun auf Rabbit Island. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Fischer gibts auch

So soll es sein, Sonne, Strand, Meer und Fischer gibts auch. Und Fahrrradverleiher und Instantkaffee, Herz was wünscht Du noch? Ein bisschen Sonnenbrand? Ein Pfund leckere Stinkfrucht? Alles da. Der Golf von Thailand (oder ist hier schon das südchinesische Meer?) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Easy going

Herrlich, es regnet! Nach 12 Stunden Busfahrt mit Umstieg in Phnom Penh bin ich tatsächlich am Meer. Kep ist ein kleines Nest, hat über fünf km Länge verteilt Hotels und Gästehäuser, das „Zentrum“ ist ein Miniaturplatz mit ein paar Imbiss-Buden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lets eat the shit and see what happens

Mein Dinnerdate habe ich mit mir und einer Suppe. Schon am Mittag meines erlebnisstressfreien Tages in den killing caves habe ich bei Chefs Secret für den Abend „Happy soup“ bestellt. Ja, das ist genau, was du jetzt denkst. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Sprung in der schüssel.

Traditionen geben einem Halt. Das ist gerade in der Fremde wichtig. Feste Gewohnheiten. Bei mir ist es der Eiscafe, den ich seit drei Tagen immer im gleichen Lokal trinke. Es ist einer der „foodstalls“ am Ufer, offene Küchen unter einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reise, Sport, travel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

der weg ist der weg

Von wegen hier gibts nicht viel zu gucken. Grad hats auf der Straße vor dem Markt gekracht, ein Moped lag flach, niemand verletzt aber im Nu entbrannte ein Gerangel und Geschrei und Verkwhrsknäuel und schon eine Minute später war einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter expats | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

no bum gun in battambang

Ja, das Hotel Royal. Es hat wunderschöne plüschige große Zimmer mit Shampoosets und Balkon und Fernseher, aber vor allem hat es eine Dachterrasse mit Bewirtung. Von da gehen noch drei Zimmer ab, die nur Ventilator haben und Gemeinschaftsdusche (4$).  Klar. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

sklavenarbeit

Ja, das muss jetzt mal sein. Sieben Tage lang bin ich im riesigen Gelände von Angkor Wat herumgelaufen und gefahren. Die letzten vier davon mit dem Rad, was noch viel schöner war. Denn natürlich findet man jede Menge Tempelruinen, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen