Lets eat the shit and see what happens

what the hell is that. Im Vorbeifahren dachte ich, es sind Ratten. Und jetzt? Minikrokodile, Drachen?

Nee! Im Vorbeifahren dachte ich, es sind Ratten. Und jetzt? Minikrokodile, Drachen?

Mein Dinnerdate habe ich mit mir und einer Suppe. Schon am Mittag meines erlebnisstressfreien Tages in den killing caves habe ich bei Chefs Secret für den Abend „Happy soup“ bestellt. Ja, das ist genau, was du jetzt denkst. In der Khmerkultur benutzt man Mariwana zum kochen. Der „pot tea“ dazu entpuppt sich als ein Bierkrug mit heißem Wasser und einem Beutel Lipton, das verspricht nichts gutes. Lokale ohne locals sind doch immer Mist. In der Suppe, eine klare Instantbrühe mit Ingwer, Zitronengras und Chicken, dazu das obligatorische Schälchen Reis, schwimmen ein paar grüne Kräuter. Wenn das Mariwana ist, dann bin ich beim Vollmond am Meer. Und so sei es. 6,30 Pickup.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s