Archiv der Kategorie: salz

True Airspeed

Verspätung und Umwege kommen mir gerade recht. Statt Heathrow bei Nacht sehe ich Doha am frühen Morgen. Infrastruktur in der Wüste, schnurgerade Straßen, die rechtwinklig im Nichts abbiegen, einfach enden, vom Sand verweht. Verkehrskreisel, Pisten, irgendwo fern von allem sieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Fluss, Reise, salz, stadt, travel | 3 Kommentare

Where are you?

Der nette Mensch vom Moped-Verleih will kein Geschäft mit mir machen. Kein internationaler Führerschein? Ganz schlecht. Viel Strafe. Polizei besonders scharf, heute neues Jahr, Rückreiseverkehr, Straßensperren. Er tippt in sein Telefon und hält mir das Display vor die Nase: „What … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Arbeit, asien, Mission, Reise, reisen, salz, Thailand,, tourismus, travel, travelblog | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Brennnesseln

Nee, das wird jetzt kein Foodblog. Andrerseits: Zwei rote Zwiebeln und ein Schnitz Sellerieknolle kleingeschnipfelt in Kübriskernöl angeschmelzt, dazu einen fußballgroßen Beutel Brennnesselspitzen, möglichst frisch geerntet, ein paar Minuten gedämpft, bis die faserigen Stängel weich sind, Salz und Pfeffer dran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Arbeit, Berlin, Fiction, Food, Food, Blog, Health, Fashion,, garten, Health, Literatur, salz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hostel 28

Es ist gar nicht so leicht, das zu tun, was man sich immer schon gewünscht hat. Im Gasthaus (links oben mein Zimmer)  in Ubon Ratchathani haust auch ein junger Mann aus dem Emsland, der in Australien Gold suchen geht. Beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Arbeit, Armut, asien, Fluss, salz | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bangkok Katze

Ein wenig Cats Content, hat sich Anna gewünscht. Und so bin ich fast direkt mit dem Skytrain vom Flughafen zum Bahnhof Hua Lampong gefahren, wo ich das Gasthaus zuerst gar nicht mehr wiederfand. Die Sackgasse jenseits des Trubels in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, asien, Errinnerung, Fluss, Food, Food, Blog, Health, Fashion,, Health, katze, Rote Khme, salz, tourismus, travel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Künzelsau

Xxx Am oberen Bach wurden ein paar Dinge gerettet.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Fluss, Reise, reisen, Rentner, Rote Khme, salz, Tempo, tourismus, Trauma, travel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Osterspaziergang

  Kein Selfie, Foto von mir in meinem echt scharfen Auto,  geschossen, wie man ja heut eher ungern sagt, von der großen nomadischen Velocity-Künstlerin R.R. aus ihrer Atelierwohnung im Wedding. Erster Stock, Panoramaview auf die Kreuzung, Brunnen Ecke Luisenbad. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, Armut, Errinnerung, expats, Fotografie, Mission, salz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

kochkultur

  Bisher gab es jeden Tag salzlos gedämpfte Knollen, Yams und Süßkartoffeln, Reis, Kürbis und Kochbananen. Dazu ein blasses Stück gekochtes Huhn für mich, das nicht jünger wurde. Kulinarischer Höhepunkt waren ein paar kaufeste Blätter Wildspinat oder ein Maiskölbchen. Ok, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Allgemeines, asien, Errinnerung, Insel, Memory, Reise, salz, travel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wo der Peffer wächst

Fahrradfahren ist einfach geil. Die Flüchtigkeit des passierens verhindert, dass man zu nah kommt und minimiert die Gefahr des Rmutspornos. Zuerst aber  eine neue Ray Ban geholt, die alte Prada-Sonnenbrille ist verloren, den Sattel hochgestellt, und auf gehts zu einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fahrrad, reis, salz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen