Tassen sind alle

fullsizeoutput_12bb
Unser Konsumterrorfreitag: In einem Jutebeutel bringt Frau Balkan einen selbst gebackenen Rührkuchen mit Walnüssen auf der Schokoglasur. Sie und ihr Mann schleppen immer haufenweise Zeugs ab. Manche verdächtigen sie, das auf einem Flohmarkt weiter zu verscherbeln. Die Staffel Nagellackfläschchen , die sie gerade eingesackt hat, dürfte die Frau mit dem Kopftuch kaum selbst in Gebrauch nehmen. Aber was wissen wir? Mit kennerischem Lächeln schwenkt Herr Umverteiler zwei lackierte Keramikpfännchen mit eiförmigen Vertiefungen durch die Luft. Unnütze Gegenstände, die fand er auf der Straße. Ordentlich sortiert er sie nun ins Regal mit den Haushaltswaren. (Die Dame mit einem früheren Leben murmelt leise, dass es sich um  Weinbergschneckenservierteller handelt.) Tassen sind alle. In einer im staubigen Dunkel abgestellten Reisetasche finden wir ein gold- samtenes Rundkissen mit Henkel und ein Netz mit faustgroßem Kieselsteinen. Eine grauhaarige Dame mit Mütze sortiert Klamotten aus ihrem vollen Hackenporsche (ich hasse dieses Wort, wie sagt man besser und gleich kurz?) und fragt nach den Handtüchern hinter unserem Tresen. Sie bringt sie die Tage frisch gewaschen zurück.
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Armut, Berlin, Errinnerung, fashion, Food abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Tassen sind alle

  1. irit storch schreibt:

    eine tolle deskriptive sprache, love it

    Gefällt 3 Personen

  2. eimaeckel schreibt:

    Wo bist du gewesen am Black Friday? Im Sozialkaufhaus? Ich habe an dem Tag einen schönen Edelstahlsalzstreuer gekauft auf dem Flohmarkt auf dem Leopoldplatz. Da gab es ganz viele Menschen, die einen Rentner-Mercedes hinter sich her zogen. In Russland nennt man die Dinger „Teletscheski“, die Zusammenschiebbaren.

    Gefällt 1 Person

  3. docvogel schreibt:

    Rentner-Mercedes ist schon besser, obwohl… Rentner? „Teletscheski“ ist super.
    Ich war im Schenkladen, Friedrichshain. Viel Freude am Edelstahlsalzstreuer!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s