Hunger nach Chinatown

5E831CBE-F467-48E5-8317-E1E1399076BD

Straßenküchen sollen in Thailand abgeschafft werden. In Chinatown von Bangkok undenkbar. Die Verkehrspolizei sperrt hingegen am Abend mit Seilen und mobilen Pollerhütchen einen Fahrstteifen ab, damit mehr Platz für Buden, Plastikstühlchen und die vielen hungrigen und flanierenden Leute ist. Tagsüber hab ich meine Runden gebummelt, taumelnd durch die Opulenz der Dinge, die ich oft nicht mal identifizieren kann, schwächelnd strandend im Tempel der Prostituierten, die, statt heilig zu werden, lieber ein Krankenhaus für Bedürftige gespendet hat. Sie ist jetzt aus Gold, eine dünne Gestalt mit großen Füßen. Ein Stück tiefen im  Gassen— und  Lädengewirr gibt es  noch einen Tempel einer Prostitutierten, da stehen Personenwaagen an der Schwelle, wo man die Schuhe auszieht und eine Galerie Urnenschubladen umringen das kostbar verzierte Gebäude. Offenbar war das Ende des 19. Jahrhunderts ein Beruf, bei dem Frauen sehr reich werden konnten, keine Zuhälter brauchten, und sich nicht schämen mussten. Beide Tempel sind gut besucht, meist von älteren Frauen, drinnen sorgen Ventilatoren für eine Brise, da kann auch ich gut auf dem roten Teppichfilz ausruhen vor dem tobenden Leben ringsherum. An einem weiteren Tempel wird um Spenden gebeten: für einen Sack Reis 1500 Baht,  für einen Sarg 600 Baht, so viel wie  die zwei Nächte in meiner Bude. Die idyllische Absteige mit begrüntem,Dachgrten, wo ich noch im Januar war, ist verschwunden. samt der ganzen Straße. Und wo sind die vielen Katzen von dort hin?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, asien, Errinnerung, Food, reis, Reise, reisen, tourismus, travel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hunger nach Chinatown

  1. Anhora schreibt:

    Faszinierende Eindrücke sind das, und tolle Bilder! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. docvogel schreibt:

    ja, der Irrsinn der Eindrücke haut einen um

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s