Baustellen

 

IMG_9460

Am Flughafen Tempelhof werden temporäre Unterkünfte für Flüchtlinge aufgestellt.
Wo aber sind sie (diese ein wenig Flüchtigeren als wir selbst)?
Auch mein Körper wird zur Dauerbaustelle. Nur ohne Neubauten. Am Morgen aufgewacht, als ob eine Dampfwalze über mein Gesicht gefahren wäre. In drei Ärztehäusern werde ich von freundlichen Rezeptionistinnen abgewiesen, bei einem bekomme ich einen Termin für September, im Klinikum ist keine Sprechstunde mehr, statt der Notaufnahme, wo man mich im letzten Jahr deswegen eine Woche an den Tropf hing, therapiere ich mich dann selbst mit lange abgelaufenen Tabletten. Ich setze eine alte Sonnenbrille auf und mache einen Spaziergang. Auf dem Tempelhofer Feld spiele ich Fluglotse und rudere mit dem vor sechs Wochen gebrochenen Arm gegen den Wind.

IMG_9440

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Berlin, fahrrad, Health, Reise abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Baustellen

  1. Es ist das BIZ. Großraum Rhein/Ruhr hat einen Überschuss-speziell an DG- Wohnungen- kann Flüchtling ab, auch wenn es heißer wird. Habe ich ums Eck. Wollen nicht wechseln. BIZ baut aber, statt zu requirieren, ach, das Wort kennen ABI- Wracks ja nicht… ach, da kommt ja schon der Doc…

    Gefällt 1 Person

  2. docvogel schreibt:

    tilidin plus sherry geht auch… gruß auch von Doc Wu

    Gefällt mir

  3. docvogel schreibt:

    Bittschön, verschonen wir soweto mit bowlen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s