hier lang

image

Ich seh hier Pfeile: Pelargonium citrosum, die Zitronengeranie, soll durch ihren Citronelladuft Mücken abschrecken. Hier hat sie aber eindeutige Wegweiser aufgetragen, um Bestäubertierchen zu dirigieren.

Während  ich die unverwüstliche Topfpflanze auf meinem Fenstersims bewundere, sehe ich die Ratte. Draußen, drunten im Hof. Sie huscht zwischen Mülltonnen und Buchsbaumhecke herum und kriecht zurück unter die Dielen des Erdgeschossbalkons. Dort wohnt sie, Seit kurzem stehen dort drei Plastikboxen mit Rattengiftködern. Ich glaube, das interessiert die Ratte nicht. Aber seitdem wird sie von uns Hausbewohnern öfters gesehen. Wir begrüßen uns jetzt schon mit einem freundlichen „Sie ist noch nicht gestorben“. Bald hoffen wir das auch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Berlin, Food, garten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s