Perspektivwechsel

image

Kieler Förde

Einfach mal Licht anmachen. Oha, es wurde hell. Auf der Rückfahrt in der Regionalbahn saß mir ein junger, naja im Vergleich zu mir junger Mann gegenüber. Ich sah zwei Rehe übers Feld springen und zeigte aus dem Fenster: Rehe! Der junge Mann, der mich zuvor schon recht unverstohlen angeguckt hatte, beugte sich kurz zum Fenster, verzog sein Gesicht zu einem breiten Lächeln und und sagte, das wusste ich, dass sie das sagen würden Ich guckte verdutzt zurück, dann musste ich aussteigen und verabschiedete mich. Hat er da „schade“ gesagt?

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Health, Reise, reisen, travel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Perspektivwechsel

  1. Das Licht ist weg, denn es sah Horst Lichter.

    Liken

  2. docvogel schreibt:

    herrje, sag mal dem schriftführer bescheid, dass wordpress bei mir dauernd absackt, nix foto oder so

    Liken

  3. dagehtwas schreibt:

    sehr schön!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s