Näher am Himmel

image

Das sind Weihnachtssterne im Vordergrund.

Nach 24 Stunden in acht verschiedenen Verkehrsmitteln bin ich von der laotischen Hauptstadt Vientiane über den Mekong nach Thailand und dort in den Nrden bis fast an die Grenze zu Myanmar gefahren. Die Nacht im sog. Super Vip Bus war eine Tortour, bis ich mich einfach auf dem Boden  langgestreckt habe. Von Chiang Mai aus gings in Ellenbogenfühlung mit den Locals weiter, im Pritschenwagen die letzte Strecke in die Berge kotzten kleine Kinder, die einfach raus über die Straße  gehalten wurden. Mae Salong liegt über 1000 Meter hoch, hier wird Kaffee und vor allem Oolong-Tee angebaut, wegen dem bin ich hier, hab auch schon reichlich Tässchen verköstigt und kiloweise eingekauft.Mein uraltes Gasthaus, von 1970, benannt nach den notorischen Shan (die früher ? mit dem Opiumhandel ihre Unabhängogkeitskämpfe finanzierten, ist schließlich das berühmte Goldene Dreieck hier) kriegt gerade den Modernisierungsschub verpasst, die gemütlich schrottige, zugige Gasthausterrasse ist bereits einem Backsteinwürfel mit Glaswänden gewichen, in dem weder Leute noch Atmo verweilen wollen. Aber die sanfte Berglandschaft mit wahnsinnig weiten Ausblicken und die chinesischen Teeläden an der steilen Serpentinenstraße voller KIsten und Säcken und alten Damen, die dort bei Tee ihren familiären Schwatz halten, ist einfach zu wunderschön.Der alte Wirt oder Besitzer, der immer in der Kneipe saß und rauchte und trank, ist weg und Mopeds haben sie auch keine mehr zu ausleihn, jetzt wo ich auf den Geschmack gekommen wär. Aber nach der Odysse hier herauf, muss ich schon ein wenig bleiben und rumlaufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, asien, Laos, Reise, reisen, Tempo, tourismus, travel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Näher am Himmel

  1. dorie schreibt:

    Ja, das klingt zwar nach einer anstrengenden Reise, ABER auch nach Abenteuer und beim Lesen deiner Zeilen packt mich das Reisefieber sofort und mich kribbelts und ich will auch wieder nach Asien traveln. Genieß die Zeit 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    Gefällt mir

  2. docvogel schreibt:

    liebe dorle, ja, ist wunderbar hier, aber, zur kleinen relativierung: es regnet gerade…lg sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s