Heimspiel

image

Die Klassiker für den Anfänger: Zwei Sixpack mit Petunien aus dem Baumarkt zum Sonderpreis. Alle knallbonbonrosa, haben die vier laufenden Meter Balkonkasten optimal ausgenutzt. Invasiv, könnte man das schon nennen. Die Geranie hält mit massenhaften Blütenstraußen in Puffrot dagegen. Die ausgesähten Tagetes dazwischen haben es schwer, den widrigen Umständen zum Trotz fahren sie zähe knopfgroße Blüten in Dottergelb auf. Einer von vier aus dem Supermarkt  geretteten Petunienkrüppel blüht jetzt samtig lila und fügt sich, der Schlampenerotik seiner wie Sommerröcke wehender Trichterblüten bewusst, kommentarlos in die vulgäre Farborgie ein. Sogar die blassblaue Glockenblume hat einen Hau ins Kitschige gekriegt. Und ja, der Fleck dahinten ist der zunehmende Mond.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Berlin, garten, Insel, Mission abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s