Eingenordet

image

I love Berlin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allgemeines, Arbeit, Errinnerung, Fotografie, Reise abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eingenordet

  1. Frank Schulz schreibt:

    Sabine, Du bist der Hit! Doch pussel bitte nicht zu früh an deinen Rosen rum (Berliner Zeitung von heute). Kordes sagt:
    „Die Rosen treiben bereits vielerorts. Das ist allerdings kein Grund vorschnell zur Schere zu greifen. Warten Sie gelassen mit dem Rückschnitt bis die Forsythien blühen, auch wenn die Rosen schon getrieben haben. Lassen Sie sich nicht verunsichern: Die ersten 7- 10 cm des neuen Austriebs oben an der Pflanze werden nur durch angelagerte Reserven rund um die Knospe zu Stande gebracht. Das Entfernen dieser Triebe führt weder dazu, dass die Rose später blüht noch schwächt es die Pflanze. Im Gegenteil: Die Rosen wachsen kräftiger und bringen mehr Blüten hervor, wenn man sie zum optimalen Zeitpunkt stark einkürzt. Sie sollen aus vielen schlafenden Knospen im unteren Bereich austreiben.“

    Gefällt mir

    • docvogel schreibt:

      ja, das mit den Forsythien hab ich auch schon mal gehört und wieder vergessen. Aber bei mir sinds meterhohe Heckenrosen, ziemliche Pest, eigentlich müssen die ma ganz raus… lg s

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s