Ein Rezept der Chitty People von Malakka

 

 

Ming Zing ist 24. Sie lebt seit 21 Jahren im buddhistischen Kloster in Malakka. Es wird nur von Frauen bewohnt, als ich da war, hatten alle gwrade eine Dose Bier in der Hand.

Daneben steht der älteste chinesische Tempel und ein Stück die Gasse runter eine auch mindestens 500 Jahre alte Moschee mit dorischen Säulen.

Peranakan dish

(the secerest of their cuisine were only passed on to the daughters)
Nasi Kembuli
was once served to brides three days after the wedding and as an offeriing during prayers.

4 cups rice, washed and drained
2 stick cinnamon bark
10 shallots, pounded
2 cloves garlic, pounded

5 tbsp ghee
1 tbsp cashewnuts
1 tbsp raisins
4 tbsp coiander
2 tbsp cumin

Boil cumin and coriander in 5 cups of water. Strain the water and pour it into the rice cooker. Fry cashewnuts amd raisins together in ghee and put aside. Use the same ghee and fry connamon bark and shallot until fragrant. Add garlic. Pour in rice grains. Mix thoroughly. Add in cashewnuts and raisin. Pour mixture in coriander and cumin water and leave it to cook.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, asien, Fluss, Mission, Reise, reisen, tourismus, travel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s