Let’s go wild

imageStrand  von Kaibola auf Kiriwina, Trobriand Islands

Wo wollen Sie hin? Nach Utopia? Der Zollbeamte am Flughafen von Port Moresby, der Hauptstadt von Papua Neuguinea, krächzt ein heisernes Lachen heraus, klebt ein Viusm für 60 Tage in unsere Pässe und fällt wieder in seinen Sekundenschlaf. Schon um sechs Uhr in der Früh stopfen sich dampfnudelförmige Matronen und ihre feisten Kinder im Flughafenbistro mit doppelstöckigen Majonaise-Sandwiches und  Knabberzeugs aus Tüten voll. Die Männer haben flossengroße Füße in Flipflops, Pranken, auf denen ich sitzen könnte und mehrere dicke Fettwülste im Stiernacken. „Fettland“ hat Paul Theroux das genannt, als er 1991, während des ersten Golfkriegs (Kuwait) hier im südlichen Pazifik auf der Suche nach den „Glücklichen Inseln Ozeaniens“ mit einem Falboot herumreiste. Wir, das sind der schweizer Agent Maillet aus Lemusa und ich, als embedded journalists für das Goethe-Institit auf Recherche nach dem Kula-Ring unterwegs, fürchten uns ein wenig vor den dunkelbraunen Fleischbergen. Hat man nicht von höchster Kriminalitätsrate und brutaler Gewalt unter den Einheimischen gelesen? Aber im Flugzeug, einer Dash-8, nach den Trobriand-Inseln, erweisen sich die schweißduftenden Kerle als riesige Teddybären voll charmantester Sanftmut. Das Boardmagazin heißt schlicht „Paradies“.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Insel, Reise, tourismus, travel abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Let’s go wild

  1. richard majchrzak schreibt:

    1995 hiessen die inseln noch islands of love, wegen Malinowski.die weissen , wie ich ,wurden dim dim gerufen und die koechin nahm den „rest„ des grossen fisches einfach mit nach hause fuer all ihre familie. auch gut.

    Gefällt 1 Person

  2. docvogel schreibt:

    Du warst auch dort? Dimdim riefen die Kinder mir immer noch nach….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s