Death & distruction im Schrebergarten

Krieg, von Otto Dix, derzeit in der Ausstellung Im/Ex in der Alten Nationalgalerie

Krieg, von Otto Dix, derzeit in der Ausstellung Im/Ex in der Alten Nationalgalerie

Kaum guckt man mal zwei Wochen nicht hin, ist der Teufel im Garten los. Die Kräuselkrankheit! Was für ein niedliches Wort für das Massaker, das diese unsichtbaren Pilze anrichten. Der junge Pfirsichbaum protzt mit hunderten knopfgroßer Pfirsiche, aber fast alle Blätter sind verschrumpelt, verknubbelt, verknurpselt zu blasigen Miniaturgeschwüren. Müssen alle weg. Eimer her. Auf dem Weg zur Hütte liegt eine tote Amsel im Gras, eine Meute schillernder Fliegen ist schon fleißig an ihrer Weiter-Verwertung. Mit einer Schaufel lupf ich sie auf den Kompost. Erde zu Erde. Der alte Apfelbaum, den es letztes Jahr so böse gebrezelt hat, schmollt. Seine verbliebene Hälfte wird dieses Jahr keinen einzigen seiner köstlichen Boskops abwerfen. In einem Spechtloch in seinem Stamm hat eine Amsel gebrütet, jetzt fliegt sie unablässig Würmer heran. Im Farn darunter liegt ein skelettiertes Amselküken. Ich entlaube den Pfirsichbaum wie die Amis Vietnam und setze sogleich eine Jauche aus Schachtelhalm und Brennessel an. Wenn die vergorene Brühe nach zwei Wochen widerlich stinkt, dann ist sie für den geschwächten Baum wie Ingwerzitronenendröhnung bei Schnupfen für mich. Knoblauch in der Erde ringsum hat nichts geholfen, ich probier’s jetzt mal mit öfter drauf pinkeln. Die Amsel jammert den ganzen Tag gottserbärmlich vom höchsten Ast des Apfelbaums herunter. Große Tragödin! Unter dem Kirschbaum liegt noch ein totes Küken. Auch die Blätter der Johannisbeere und der Weinrebe kräuseln sich. Ebola oder was? Der Rasenmäher gibt den Geist auf. Was für ein pathetischer Tag. Wer hat eigentlich gesagt, Garten wäre was zur Entspannung?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s