schon wieder ein selfie

mein zweiter thailändischer freund

mein zweiter thailändischer freund

jeeesus, und bald fang ich auch noch an, Teller wie aus den Speisekarten für Analphabeten (der nicht der Landessprache und der komischen Schrift Kundige dankt es!) zu posten…ich komm nicht mehr nach, die Gegenwart verfliegt so schnell. Hier immerhin schon mal was aktuelles aus Chiang Mai, wo gerade die asiatischen Neujahrsurlauber herumtoben und alle Tempel temporäre Souvernirbudenmeilen mit Fressgelegenheiten und Hintergrundprospekte für Erinnerungsfotos sind. Am Sonntag ist die Hauptstraße Fußgängerzone, kilometerlang reihen sich Stände voller mit Elefantenmuster bedruckter Pluderhosen (wenn ich mal mit so einer rumlaufe, dann ist es Zeit, mich zu betreuen), Millionen an Seidenschals, alle handgemacht direkt hier vor Ort natürlich (das sind genau die, die ich mit dem entsprechenden Label in Kambodscha gekauft hab), gern haben sie hier auch in Blütenform geschnitzte Seifen, die von den Verkäufern mangels Geschäft auf der Gasse zum mitangucken hergestellt werden, inmitten der Menschenströme sitzen Blinde und anders Behinderte, die auf antiquierten Saiteninstrumenten Katzenmusik machen, von uniformierten Schulmädchen wird für streunende Hunde Geld gesammelt, der süßeste Polizist Nordthailands spielt Schnulzenpop zur E-Gitarre, Alk und Zigaretten sind nicht erlaubt, was nur ein paar dumme junge Touristen in kurzen Hosen ignorieren. Und am Himmel sagt der Mond morgen voll.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s