Tagesarchiv: 5. Dezember 2014

Lets eat the shit and see what happens

Mein Dinnerdate habe ich mit mir und einer Suppe. Schon am Mittag meines erlebnisstressfreien Tages in den killing caves habe ich bei Chefs Secret für den Abend „Happy soup“ bestellt. Ja, das ist genau, was du jetzt denkst. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Sprung in der schüssel.

Traditionen geben einem Halt. Das ist gerade in der Fremde wichtig. Feste Gewohnheiten. Bei mir ist es der Eiscafe, den ich seit drei Tagen immer im gleichen Lokal trinke. Es ist einer der „foodstalls“ am Ufer, offene Küchen unter einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reise, Sport, travel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Killing caves

Phiphapho. Freundin I., große Rechtschreibvirtuosin, sieht ein Indiz für meine zunehmende linguistische Akklimatisation darin, dass ich gestern Pha statt Pah geschrieben habe. Zur Beruhigung von Freundin A., grosse Psychoexpertin, teile ich mit, dass meine Innerei wieder tiptop ist und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen