minen in vitrinen

image

Am Tag zuvor hatte Sing, mein Tuktukfahrer von vor dem Hotel, noch einen kleinen Wasserfall erwähnt. Nachdem ich die 25 Dollar aber doch zu steil fand für die dritte Tagestour mit ihm, und er wieder auf 20 runter musste, da war der Wasserfall plötzlich ganz woanders. Zur Strafe musste er dann beim Landminenmuseum halten. Das hat Aki Ra in Eigeninitiative aufgebaut und darin all die von ihm entschärften Minen in Vitrinen und in einem bis oben gefüllten Glaspavillon in einem kleinen Teich ausgestellt. Dazu haufenweise Schautafeln, Kindergemälde von Landminenopfern, Poster von Amputierten und Blinden, ein herrlich gruselig naives und naturalistisches Tableau Vivant (foto) sowie ein Video von ihm, das CNN gdreht hat, als er 2010 zum CNN-Tophero ernannt wurde. Im Museumsshop gibts Seifen in Landminenform, mit deren Erlös man für die gleich dahinterliegende Schule für Landminenopfer spendet. Noch  3 bis 6 Millionen, schätzt Aki Ra, liegen unentschärft im Land herum und immer noch erwischt es spielende Kinder und Reisbauern. Deshalb sollte man nie vom Weg abweichen zum  mal kurz hinters Gebüsch pinkel, außerdem kommt IMMER  jemand  vorbei. Abgeworfen wurden die ca 600 Tonnen Expolsives von den USA im Vietnamkrieg beim Flächenbombardement zur Zerstörung des durch Laos und Kambodscha gehenden Ho Chin Minh Pfads – was u.a. den Aufstieg der Roten Khmer begünstigte. Seit 2008 erst hat Aki Ra die staatliche Lizenz zum Minensuchen, davor hat er das wie seine auch erst da offiziell genehmigte NGO in Eigenregie gemacht. Eine so ayuveda-schicke website wie das SRI Institute, das Zaha Hadid beauftragt, hat er nicht, stattdessen gibts Broschüren, die wie Schulhefte aussehen, die seine Geschichte erzählen. Am Eingang steht auf einem verwitterten Schild sein Leitspruch: You don’t have to be rich, to make a difference.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s